Marko Apfel - Afghanistan/Belgium/Germany

Management, Architecture, Programming, QA, Coach, GIS, EAI

  Home  |   Contact  |   Syndication    |   Login
  168 Posts | 2 Stories | 131 Comments | 4 Trackbacks

News



Twitter | LinkedIn | Xing

Article Categories

Archives

Post Categories

BizTalk

C#

Enterprise Library

SAP

SQL Server

Technologie

March 2007 Entries

Beim Entwickeln eigener Functoide (Custom Functoids) und deren Verwendung im BizTalk Mapper muss das Kompilat sowohl in den GAC als auch ins Verzeichnis "c:\Program Files\Microsoft BizTalk Server 2006\Developer Tools\Mapper Extensions" kopiert werden. Am einfachsten dafür verwendet man ein Post-Build mit folgenden Einträgen: 1: COPY $(TargetPath) "c:\Program Files\Microsoft BizTalk Server 2006\Developer Tools\Mapper Extensions" 2: "C:\Program Files\Microsoft Visual Studio 8\SDK\v2.0\Bin\gacutil" ......

Durch Verwendung des Mass Copy Functoid ist es möglich die Elemente unterhalb des Quell-Knotens mit den Elementen unterhalb des Zielknotens zu verbinden. Fast die gleiche Semantik ergibt sich auch durch einzelnes Verbinden der untergeordneten Elemente. Wobei dies recht einfach durch das Verwenden von SHIFT beim Ziehen einer Verbindung zwischen Quell- und Zielknoten. Einen entscheidenden Unterschied gibt es aber: Beim Verwenden des Mass Copy Functoid wird ein Wildcard-XSLT-Template verwendet und bei ......