Marko Apfel - Afghanistan/Belgium/Germany

Management, Architecture, Programming, QA, Coach, GIS, EAI

  Home  |   Contact  |   Syndication    |   Login
  168 Posts | 2 Stories | 138 Comments | 4 Trackbacks

News



Twitter | LinkedIn | Xing

Article Categories

Archives

Post Categories

BizTalk

C#

Enterprise Library

SAP

SQL Server

Technologie

April 2006 Entries

Gerade im Zusammenhang mit nullable Types im .NET FW 2.0 ist es interessant eine XSD-Definition mit leeren (nicht-string) Elementen zu erlauben. Das Attribut "nillable" reichte dazu nicht aus (zumindest nicht im Zusammenhang mit BizTalk). Bleibt also noch die Definition eines eigenen Elementes. Das lässt sich mittels der UNION-Ableitung recht einfach realisieren. Meine Umsetzung sieht wie folgt aus: ......

Eigene Functoide für den BizTalk zu entwickeln ist ziemlich easy. Die Dokumentation mit den Beispielen ist OK und ausreichend. Trotzdem gibt es ein paar Dinge die man im Eifer des Gefechtes schnell mal übersieht. Das Assembly mit den Functoiden braucht eine GUID. Diese einfach per Attribut [assembly: Guid("...")] in die AssemblyInfo.cs einbinden. Das Assembly in den GAC kopieren. Das Assembly ins Verzeichnis "Microsoft BizTalk Server 2004/Developer Tools/Mapper Extensions" kopieren. Typische Fehlermeldung ......

Pivotal erzeugt mittels GenerateSchema.ASP für die Integration Adapter ein XDR-Schema. Dieses Schema ließ sich unter BizTalk Server 2002 auch anstandslos importieren und weiterverwenden. Der BizTalk Server 2006 erwartet allerdings XSD-Schema. Alle Varianten die XDR- nach XSD-Schema zu wandeln schlugen fehl. Einzig alleine die Neuerzeugung von XSD-Schema auf Basis übetragender XML-Dokumente war erfolgreich. Konvertierungsvarianten Folgende Varianten der XDR zu XSD Konvertierung wurden probiert. Verwendung ......